Logo der Yogaschule KesslerLogo der Heilpraxis und Yogaschule Kessler

Yoga-Nidra:
Zwischen Wachsein und Traum

In 30 Minuten eine ganze Nacht

Yoga-Nidra ist eine Technik der Yogis, um sich innerhalb eine halben Stunde so sehr zu erholen wie nach mehreren Stunden Schlaf. Sie wird auch „yogischer Schlaf“ oder „dynamischer Schlaf“ genannt. Gelassenheit, Frische und neue Kraft wirken positiv auf Körper und Geist. Dazu gesellen sich Steigerung der Konzentrationsfähigkeit, Zugang zur Intuition, Regenerierung der Selbstheilungskräfte und ein deutlich verbesserter Schlaf.

Zwischen Wachsein und Traum

Yoga-Nidra führt mit einfachen aber sehr fundierten Mitteln zur Tiefenentspannung und wurde von indischer Yoga-Meister Swami Satyananda entwickelt. Es ist mehr als eine bloße Entspannungsübung: die Teilnehmer erfahren, wie bei vollem Bewusstsein alle körperlichen, geistigen und seelischen Aktivitäten zur Ruhe kommen. Während der Körper schläft, erfährt der Geist eine sehr angenehme und tiefe Erholung.

„Viele Menschen glauben, dass sie sich dadurch entspannen können, in dem sie mit einer Tasse Tee oder Kaffee, einem Drink oder einer Zigarette im bequemen Sessel sitzen und die Zeitung lesen oder fernsehen. Das ist jedoch nur eine sinnliche Ablenkung. Moderne Schlafforscher konnten beweisen, dass diese Zuflucht nur zu weiterem Stress führt. Die Erfahrung wahrer Entspannung geht weit darüber hinaus. In der vollkommenen Entspannung bleibt die Bewusstheit erhalten, und das ist das Ziel von Yoga-Nidra, dem Zustand des dynamischen Schlafs“, beschreibt Swami Satyananda.

Kennenlernabend und Kurs

Der Kennenlernabend beginnt mit einigen leichten und für jeden geeignete Körperübungen, danach wird der theoretische Hintergrund von Yoga-Nidra vermittelt. Nach einer Konzentrationsübung gehen wir umfassend vorbereitet in die yogische Tiefenentspannung.

Bei Interesse besteht die Möglichkeit, in einem weiterführenden Kurs mit sechs wöchentlichen Terminen teilzunehmen, der die Teilnehmer in die Lage versetzt, Yoga-Nidra auch Zuhause und im Alltag anwenden zu können.

Jeder kann teilnehmen, Teenager und Senioren eingeschlossen! Grundkenntnisse in Yoga sind hilfreich aber nicht nötig. Der Yoga-Nidra-Kennenlernabend dauert 90 Minuten. Um vorherige Anmeldung wird gebeten, da die Teilnehmerzahl auf 16 Personen begrenzt ist. Alle Termine siehe Programmvorschau.

Anmeldungen erfolgen mittels Überweisung des Gesamtbetrags, Angabe des Teilnehmernamens und des Veranstaltungsdatums. Bankverbindung, Rücktrittsregeln usw. findest du hier: AGB’s.

Interessante Links zum Thema:
Vom Gründer des Yoga-Nidra
Satyananda-Yoga
Wikipedia