Logo der Yogaschule KesslerLogo der Heilpraxis und Yogaschule Kessler

Die Yoga-Jahresgruppe

junges kind

 

 

"If every eight year old
in the world is tought meditation,
we will eliminate violence from the world
within one generation."
Dalai Lama

 

Die Jahresgruppe ist für (fast) jeden Menschen geeignet, der einen Yoga-Anfängerkurs absolviert hat. Das schließt ausdrücklich Menschen mit leichten Einschränkungen und besonderen Bedürfnissen ein! Die wichtigste Voraussetzung ist, dass du bereit bist, mindestens vier Mal pro Woche zuhause etwa 15 Minuten Yoga zu praktizieren sowie am wöchentlichen Unterricht teilzunehmen. Es geht nicht um Akrobatik und sportlichen Ehrgeiz, sondern um dich und deine ganz persönlichen Bedürfnisse. Die Jahresgruppe wird eine Zeit in deinem Leben sein, an die du dich später zurück erinnern wirst: danach wirst du nicht mehr der gleiche Mensch sein wie zu Beginn. Neue Impulse, ein anderes Selbstverständnis, neue Einsichten und persönliche Entdeckungen gehören dazu. Diese Gruppe hat zum Teil Inhalte, die du sonst nur in einer Yoga-Lehrerausbildung und in einer Yoga-Therapie finden kannst. Aber in unserer Gruppe geht es nicht darum, dass du am Ende Yoga unterrichten kannst, sondern dass du Yoga vor allem für dich selbst kennen lernst. Du solltest dich während deines Yoga-Jahrs vegetarisch ernähren.

Wir werden uns 12 Monate lang alle 14 Tage die Woche über abends von 18 bis 21 Uhr treffen, wobei Schulferien und Feiertage unterrichtsfrei sind. Jedes Treffen beinhaltet einen theoretischen Teil von ca. 60 Minuten und einen etwa 90-minütigen Yoga-Unterricht. Im Anschluss gibt es noch 30 Minuten Zeit für Fragen, Gruppenarbeit oder ein gemeinsames Essen. Die Termine für das komplette Jahr werden rechtzeitig bekannt gegeben.

In der Jahresgruppe beschäftigen wir uns unter anderem mit den Hintergründen zu allen yogischen Praktiken wie

Dazu kommen Inhalte, die einen spirituellen und philosophischen Charakter haben:

Natürlich praktizieren wir viel Yoga: Asanas, Mantras, Pranayamas, Kriyas... Zwischendrin bekommen die Teilnehmer ab und zu Hausaufgaben, sei es für die persönliche Yoga-Praxis, seien es Beiträge für den kommenden Unterricht. Wir tauschen uns viel aus.

Wie entstand die Idee der Jahresgruppe? Vor fünf Jahren brachte mich Kerstin, eine damalige Schülerin, auf den Gedanken, eine Yoga-Jahresgruppe anzubieten, speziell für Menschen, die intensiver Yoga praktizieren möchten, als in einem gewöhnlichen Einmal-die-Woche-Kurs. Damals fühlte ich mich noch nicht bereit, aber fünf Jahre danach und mit erfolgreichem Abschluss der beiden Yoga-Therapeuten-Ausbildungen 2016 habe ich viele neue Erfahrungen und Ideen gesammelt. Im Sommer 2016 habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, diese in die Praxis umzusetzen und in meinem Geist nahm das obige Konzept der Yoga-Jahresgruppe Form an.

Alle Termine, Uhrzeiten und Kursorte sind in der Programmvorschau zu finden. Die Preise finden Sie hier.

Zum Anmelden bitte hier klicken: Anmeldeformular.
Weitere Informationen und Antworten auf persönliche Fragen: Kontakt.